Siebe

Siebe
Die Schwingsiebe sind grundsätzlich in den Baugrößen 28, 40, 50, 60 und 70 erhältlich. Sie bestehen aus dem feststehendem Grundrahmen, dem beweglichen Schwingrahmen und einer eingesetzten VA-Siebkapsel. Grund- und Schwingrahmen sind für alle Anwendungen baugleich, größere Siebe auf Anfrage.
Die Siebkapseln werden in zwei Versionen, für trockene und nasse Anwendungen, ausgeführt. Der „Trocken-Typ“ besitzt Normflanschanschlüsse zum einfachen Befestigen von Filtertuchadaptern zwecks staubfreiem Materialtransfer.Siebwagen TSW, NSW, KSW:Die Siebwagen werden grundsätzlich den Kundenbedürfnissen angepasst. Die dazu verwendeten Basistypen unterscheiden sich nach den Anwendungsfällen wie folgt:

Trockensiebwagen TSW:

Siebwagen mit aufgesetztem Schwingsieb mit Siebkapsel, herausnehmbarem Pulverbehälter mit Deckel und Filtertuchadapter. Anpassung der Bauhöhe ist problemlos realisierbar (auf Anfrage).

Nass-Siebwagen NSW:

Siebwagen mit aufgesetztem Schwingsieb mit Siebkapsel und herausnehmbarem Trichter mit Rohranschluss. Hier wird auf minimale Bauhöhe Wert gelegt.

Nass-Siebwagen NSW*1:

Siebwagen mit aufgesetztem Schwingsieb mit Siebkapsel, herausnehmbarem Trichter mit DN- oder NW-Anschluß, herausnehmbarem Produktbehälter mit Deckel und zweiseitig schrägem Boden und Kugelhahn zum Produktablass. Bauhöhen auf Anfrage.

Kombi-Siebwagen KSW:

Siebwagen mit aufgesetztem Schwingsieb mit Siebkapsel für Trocken und/oder Nassabsiebung. Diese Siebwagen sind zum Überfahren z.B. von bauseitigen Behältern oder Standard-Fässer konzipiert. Behälter- oder Fassdeckel werden mit entsprechenden Anschlüssen mitgeliefert.

Schwingsiebe SW**

Schwingsieb mit Frequenzumrichter

Schwingsieb mit Magnetfilter und Vibrotrichter